Vetter führt COVID-19-Tests mit Laborsoftware von iCD. durch

LABS/Q automatisiert und dokumentiert alle Abläufe

LABS/Q automatisiert und dokumentiert alle Abläufe

Vetter ist ein internationaler Spezialist in der Fertigung von aseptisch vorgefüllten Injektionssystemen wie Spritzen, Karpulen und Vials. Um die kontinuierliche Marktversorgung mit zum Teil lebenswichtigen Medikamenten zu gewährleisten, hat sich der Pharmadienstleister Vetter entschieden, ein eigenes COVID-19 Testlabor zu errichten. Hier können bei Bedarf die Mitarbeiter schnellst möglich auf das COVID-19 Virus getestet werden.
Um die Prozesse im Testlabor zu automatisieren und zu beschleunigen, setzt Vetter die neue „LABS/Q Automated COVID-19 Test Suite“ der GUS Group ein.  Die Proben können so innerhalb weniger Stunden ausgewertet werden. Die LABS/Q Automated COVID-19 Test Suite erfüllt bei Vetter alle Anforderungen an die Labordatenerfassung beim COVID-19-Nachweis. Mit LABS/Q wurde eine schnell und leicht zu implementierende Software evaluiert, die auch mit einem erhöhten Probenaufkommen gut zurechtkommen kann. Mit Hilfe der Software werden Workflows und die eingesetzten Laborgeräte standardisiert und können „out-of-the-box“ angebunden werden. Vetter konnte die Laborsoftware bereits vier Wochen nach der ersten Anfrage bei iCD. in Betrieb nehmen.

„Mit den COVID-19-Tests im Testlabor können wir Infektionsketten innerhalb von Vetter schnell unterbrechen.“, sagt Andreas Stückle, Project Manager Quality Control bei Vetter. „Als Laborsoftware wählten wir LABS/Q, da uns iCD. in kurzer Zeit eine voll automatisierte Lösung zur Verfügung stellen konnte, die zudem sehr einfach konfigurierbar ist. LABS/Q fungiert heute sozusagen als zentrales Nervensystem unseres COVID-19-Testlabors.“
Die LABS/Q Automated COVID-19 Test Suite unterstützt viele Arbeitsschritte, die im Vetter COVID-19-Testlabor anfallen: von der Bereitstellung der personenbezogenen Daten bei Probennahme über den automatischen Druck der 1D/2D-Barcodeetiketten für die Proberöhrchen, die Steuerung des Barcodescans zur Belegung der Messgeräte und die Erfassung der Messdaten bis hin zur automatischen Auswertung und Befundung der Ergebnisse.

Abbildung 1: Andreas Stückle, Project Manager Quality Control, Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG:
„LABS/Q von iCD.  fungiert heute sozusagen als zentrales Nervensystem unserer COVID-19-Tests.“

 

Abbildung 2: Durch den Einsatz der LABS/Q Automated COVID-19 Test Suite lässt sich die Testgeschwindigkeit in mit COVID-19 befassten Laboren merklich steigern

Über Vetter

Vetter ist eine global führende Contract Development und Manufacturing Organisation (CDMO) mit Hauptsitz in Ravensburg und Produktionsstätten in Deutschland und den USA. Mit seiner langjährigen Erfahrung und dem Engagement seiner weltweit rund 5.000 Mitarbeiter unterstützt das Unternehmen von der frühen Prozessentwicklung über die klinische und kommerzielle Abfüllung bis zu vielfältigen Verpackungslösungen für Vials, Spritzen und Karpulen. Vetters Kunden repräsentieren die gesamte Bandbreite von kleinen bis großen Unternehmen der Pharma- und Biotechnologie-Branche. Als Anbieter innovativer Lösungen hat es sich der Pharmadienstleister zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit seinen Auftraggebern Injektionssysteme zur stetigen Verbesserung von Patientensicherheit, -komfort und -compliance zu entwickeln. Vetter bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als Corporate Citizen sozial und ethisch verantwortlich.

Über iCD.

Die iCD. (www.icd.eu) bietet seit 1986 Labor-Informations- und Management-Systeme (LIMS) sowie die damit verbundene Beratung und Dienstleistung an. Die beiden LIMS-Plattformen des Unternehmens, LABS SUITE und VALIDAT, digitalisieren die Arbeitsabläufe in Laboren und validieren die eingesetzten Analysenmethoden nach definierten Vorgaben. Mehr als 400 Unternehmen setzen die Software-Lösungen von iCD. ein. Die 37 Mitarbeiter der iCD. betreuen Kunden vor allem aus der pharmazeutischen, chemischen, Nahrungsmittel- und Automobilindustrie. iCD. ist seit Anfang 2020 Teil der GUS Group, einem führenden Anbieter integrierter Software-Lösungen für die Prozessindustrie und die Logistik.

Über die GUS Group

Die GUS Group (www.gus-group.com) entwickelt und implementiert ganzheitlich integrierte Software-Lösungen für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food, Lebensmittelhandel) sowie die Logistik. Das Produkt-Portfolio unterstützt den gesamten Geschäftszyklus – von Enterprise Resource Planning (ERP) über Lieferkettensteuerung (SCM), Erzeugerverrechnung (EVS), Vertriebssteuerung und Geomarketing, Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Labor-Informations-Management (LIMS), Qualitätsmanagement, Finance/Controlling und Business Intelligence bis hin zum Dokumentenmanagement. Die rund 380 Mitarbeiter der GUS Group betreuen mehr als 1.300 größtenteils mittelständische Unternehmen sowie Konzerne und Behörden.

    Kontakt

    Rückruf-Service

    Kontaktieren Sie uns jetzt!
Download freischalten
X

Bitte geben Sie zum freischalten des Downloads Ihren Namen, Firma und Ihre E-Mail Adresse an.

Download

1
* Die mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.